Montag, 30. Mai 2011

2 schnelle Cupcake-Rezepte für meine Arbeitskollegin

Sie sind nichts neues, aber jedesmal einfach wieder gut:

Vanille-Cupcake mit Frischkäse-Topping mit Heidelbeeren



Schokoladen-Cupcake mit Karamellganache 


Hier noch das Rezept der Karamellganache:

56 g Zucker
11g Honig
200g Sahne
230g VOLLMILCHschoki. 

Den Zucker in einem Topf karamelisieren, Sahne dazu geben und bei schwacher Hitze solange rühren bis alles wieder gelöst ist. Honig hinzufügen und dann über die in einer anderen Schüssel in Stücke gebrochene Schokolade gießen. Gut rühren und abkühlen lassen. Am besten über Nacht bei Raumtemperatur.

(Ps: Diesmal hab ich nur den Fehler gemacht, die Ganache am nächsten Tag noch mal 10 sek in die Mikrowelle zu stellen... danach war sie wieder zu flüssig und ich zu ungeduldig... deswegen ist das Topping ziemlich flach geworden und bei dem ein oder anderen sogar heruntergelaufen :-P )




Kommentare:

  1. Die Ganache sieht ja klasse aus, wie hast Du die denn gemacht? Und der Heidelbeermuffin ist auch süß, da passt das Papierförmchen ja farblich total gut zum Rest.
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ich bekomme so richtig große Lust auf Heidelbeeren! Und die Karamell-Ganaché kenne ich ja auch mitllerweile: legga!!!

    AntwortenLöschen
  3. @ Petra:
    jetzt hab ich das Rezept mal öffentlich gebloggt... es stand davor irgendwo in den Kommentaren verborgen ;-)
    Ich mag sie viel lieber als die übliche Schokoganache... aber das ist ja immer Geschmacksache ;-)

    @ Nellichen:
    ich liebe Heidelbeeren :-) und die übrigen restlichen Beeren sind alle in meinem Magen gelandet (mal was gesundes zwischendurch ;-))

    AntwortenLöschen